Die Sozialfirmenidee weiterentwickeln

Seit 2002 hat die Stiftung für Arbeit damit begonnen, die Sozialfirmenidee im Bereich der ausgesteuerten Langzeitarbeitslosen weiterzuentwickeln.

Seit 2010 führt sie das operative Geschäft in der Dock Gruppe AG, die an 9 Standorten in sechs Kantonen ca. 1200 ehemals Langzeitarbeitslose aus dem Bereich der Sozialhilfe beschäftigt.

Die Sozialfirmenidee hat jedoch ein Potential, das weit über die Arbeitsintegration von Sozialhilfeempfangenden hinaus geht. Im Entwicklungsbereich der pro//DOCK sollen weitere Möglichkeiten der Sozialfirmenidee ausgelotet, konzeptionell bearbeitet und in Pilotprojekten erprobt werden.

Die Erfahrung des Managementteams der Dock Gruppe fliesst hier ebenso in die Entwicklung wie spezifisches Fachwissen von ausgesuchten externen Kräften.

«Konzeptentwicklung und Praxistests nahe beieinander»

pro Dock AG | Sittertalstrasse 34 | 9014 St. Gallen | Tel. 071 272 20 20 | Fax. 071 272 20 09